Impressum    Beratung
Hauptlogo von Alexandra Battenberg Coaching & Consulting

Führungskräfteentwicklung Frankfurt

  Mit großen Schritten voran bei der Führungskräfteentwicklung in Frankfurt

Richtiges und gutes Führen will gelernt sein. In meinen Seminaren und Workshops weise ich die Teilnehmer stets darauf hin, dass nur derjenige gut führen kann, wer in der Lage ist, sich selbst zu führen. Das bedeutet, dass man nur das bei seinen Mitarbeitern bewirken kann, was man auch bei sich selbst bewirken möchte und kann. Aus diesem Grund ist bei meinen Seminaren zum Thema Führungskräfteentwicklung in Frankfurt immer ein Thema, wie die wirksame Motivation der eigenen Mitarbeiter funktioniert und auch deren Steuerung. Hinzu kommt noch die andere Seite der Medaille, die Persönlichkeitsseite, die sich mit der Führungskraft selbst befasst. Dieser ganzheitliche Ansatz lässt sich innerhalb einer Gruppe erarbeiten oder in einem Einzelgespräch. Die Maßnahmen, die ich bei einem Coaching ergreife, zielen auf verschiedene Impulse bei der Erkenntnisgewinnung und bei den Verhaltensveränderungen ab.

Beispielsweise unterstütze ich Führungskräfte dabei, bei sich selbst die eigenen Stärken und Schwächen besser kennen zu lernen, denn, wie ich eingangs schon sagte, kann ein Manager immer nur so gut sein, wie es sein Team auch ist. Des Weiteren unterstütze ich meine Klienten dabei, die eigene Fähigkeit zu schulen, Felder der Entwicklung bei den Mitarbeitern und sich selbst besser identifizieren zu können. Je besser die eigene Menschenkenntnis ist, desto besser kann der eigene Führungsstil sein. Je besser ein Manager seine Mitarbeiter motivieren kann, also auf jeden Einzelnen eingehen kann, um diesen individuell zu fördern, desto erfolgreicher verläuft die eigene Arbeit. Auch lernen meine Klienten, wie sie einen ganz persönlichen Führungsstil entwickeln können. Nur wer sich bewusst ist, wie die eigenen Erwartungen beispielsweise an ein Projekt sind, der kann dies auch an seine Mitarbeiter kommunizieren. Überhaupt ist die Kommunikation das wichtigste Instrument bei meiner Arbeit. Ich zeige Optionen auf, wie man mit Werten führen kann und lasse meine Klienten auf Wunsch an meinem Wissen teilhaben, wie sie ihr Team zu mehr Erfolg führen können.

Die Führungskräfteentwicklung in Frankfurt - für Gruppen oder Einzelpersonen geeignet

Gerade in großen Konzernen sieht die Realität häufig so aus: Solange die Zahlen stimmen, herrscht die Annahme, dass auch die Arbeitsatmosphäre gut ist. Dass genau dies nicht immer der Fall ist, drücken die Bilanzen leider nicht aus. Ganze Abteilungen und Teams können bei der Führungskräfteentwicklung Frankfurt erlernen, wie sie als Gruppe erfolgreicher werden können. Die Voraussetzung für eine gute Teambilanz liegt unter anderem darin, wie gut sich ein Team verständigen kann. Vertrauen zueinander spielt dabei eine wesentliche Rolle. Die Praxis zeigt, dass nur diejenigen gut zusammenarbeiten, die sich gegenseitig vertrauen. Neid oder Missgunst sind absolute Erfolgskiller. Ein weiterer wichtiger Faktor für eine gute Teamleistung, also auch den Erfolg als Einzelperson, ist eine gute Konfliktkultur. Wer konstruktiv Kritik an der Arbeit seiner Kollegen ausüben darf, hilft somit allen. Außerdem ist es sehr wichtig, dass verbindlich gearbeitet wird. Gemachte Zusagen müssen eingehalten werden, um eine Kontinuität sowie Vertrauen ins Team zu bringen.

Der Weg ist das Ziel bei der Führungskräfteentwicklung in Frankfurt

Die Führungskraft darf bei all den Möglichkeiten, die sich ihr bieten, die Kollegen zu fördern, allerdings einen Punkt niemals aus den Augen verlieren: Das Ziel, welches es zu erreichen gilt und alles, was im Betrieb drum herum passiert. Ein wichtiges Thema bei der Führungskräfteentwicklung Frankfurt ist, dass die Mitarbeiter die Probleme der Vorgesetzten lösen sollten und nicht umgekehrt. Deshalb ist es enorm wichtig, dass die Führungskraft zwar auf Augenhöhe mit ihren Mitarbeitern agiert, aber der Blick sollte stets auf das große Ganze gerichtet sein. Letztlich ist es, wie eingangs schon erwähnt, am Wichtigsten, dass die Bilanz stimmt. Dazwischen kann jeder Manager erlernen und erfahren, wie er die eigene Arbeit positiv beeinflussen können, wenn innerhalb eines Teams ein vertrauensvolles Verhältnis herrscht. Jede Führungskraft sollte also immer mal wieder innehalten und bei sich selbst prüfen, ob das, was man erreichen möchte und der gerade eingeschlagene Weg mit den eigenen Wünschen und Wissen konform geht.

Sprechen Sie mich an – ich freue mich auf Sie! – Kontaktieren Sie mich.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in der Übersicht.

  zum Seitenanfang